Solarthermie

Als Heizungsunterstützung

Solarwärme nutzt man überwiegend für die Erwärmung von Wasser in Wohn- und Geschäftshäusern. Dabei wird Brauchwasser für den täglichen Bedarf, wie z.B. fürs Baden und Duschen oder für Heizungswasser zur Erwörmung von Gebäuden als unterstützende und kostensparende Energiequelle eingesetzt. Thermische Solaranlagen können heute 70 bis 90 Prozent des Brauchwasserbedarfs im Jahr abdecken.

Weitere Einsatzgebiete sind de Erwärmung von Schwimmbadwasser im privaten Pool wie auch in Hallenbädern. Durch den Einsatz von Solaranlagen in Schwimmbädern ist es möglich geworden, die Badesaison deutlich zu verlängern und die Temperaturen auf angenehme Werte zu steigern. Auch im industriellen Bereich und in der Kühlung findet man solarthermische Anlagen.

Solaranlagen sparen bares Geld, gerade in Zeiten der steten Preissteigerung für fossile Energieträger wie öl, Gas und Kohle. Kollektoren werden seit rund 30 Jahren industriell gefertigt, daher ist diese Technik heute sehr ausgereift.

Als Brauchwasser-Produzent

Clever und umweltbewusst - Zur optimalen Nutzung der Sonnenenergie haben wir qualitativ hochwertige und langlebige Solarkollektoren und Systeme im Angebot, die Ihnen den besten Komfort in der Anwendung ermöglichen.

Für jeden Bedarf finden Sie bei uns die passenden Komponenten für Solaranlagen, egal ob sie neu bauen, sanieren oder modernisieren. Wir konfektionieren auch komplette Solarsysteme. Solaranlagen sparen bares Geld, gerade in Zeiten der steten Preissteigerung für fossile Energieträger wie öl, Gas und Kohle. Kollektoren werden seit rund 30 Jahren industriell gefertigt, daher ist diese Technik heute sehr ausgereift. Verschaffen Sie sich Unabhängigkeit mit einer Solaranlage, denn die Sonne schickt keine Rechnung! Zudem werden Solaranlagen in Deutschland gefördert.