zurück

PVA Ueckermünde

Die Dachanlage verteilt sich auf vier Döcher mit ca. 8.000 qm auf einer alten Ziegelei, die heute als Bootsunterstand genutzt wird. Module und Wechselrichter werden an sechs Unterverteilungen auf eine zentrale Hauptverteilung geführt und dort mittels eines Transformators an das Mittelspannungsnetz angekoppelt.

Leistung: 871 kWp - 3.700 Module
Module: Schüco, 240 Wp
Wechselrichter: REFUsol (43 St.)
Gestell: MP-Tec
Elektrotechnik: TSP - Riess GmbH & Co. KG
Bauzeit inkl. Planung: 15 Tage